CHAT
Home > Services > Fragen und Antworten

Fragen und Antworten:
Homebanking/Mobile Banking

Homebanking Software

Was ist HBCI?

HBCI steht für Home Banking Computer Interface. Das bedeutet, Sie können mit Hilfe eines Online-Banking Software Programms gleichzeitig auf Ihre Konten bei verschiedenen Banken zugreifen.

Kann ich mit einer Online-Banking Software und HBCI auf mein NIBC Direct Konto zugreifen?

Sie können mit einigen Online-Banking Software Programmen und HBCI auf Ihr Mehr.Zins.Konto oder Jugend.Zins.Konto zugreifen. Weiterhin können Sie Umsätze und Salden der Mehr.Geld.Konten sowie Mehr.Kapital.Konten und Jugend.Kapital.Konten abrufen.

Folgende Online-Banking Software Programme, die von NIBC Direct getestet wurden, unterstützen derzeit den Zugriff auf Ihr NIBC Direct Konto:

- Windata

- WISO

- Mein Geld

- S-Firm

- VR Networld

- StarMoney (ab Version 7.0)

- Quicken

- Moneyplex

- ALF-BanCo 3.0 und höher

- Hibiscus

- Subsembly Banking 3.0 und höher

- iOutBank

- Saldomat

- T-Online Homebanking Software

- HomeBanking 2010 (akademische arbeitsgemeinschaft verlag)

- Gnucash

- S-Banking

- Bank X

Welche HBCI-Verfahren bietet NIBC Direct an?

NIBC Direct bietet das HBCI-Verfahren mittels PIN und mobileTAN an.

Wie kann ich das HBCI-Verfahren nutzen?

Mit Ihrem NIBCode sowie PIN und mobileTANs, die Sie nach der Kontoeröffnung erhalten haben, können Sie das HBCI-Verfahren nutzen.

NIBC Direct hat das Verfahren Fin TS V3.0 im Einsatz.

Wie lauten die Zugangsdaten?

Bitte geben Sie die Bankleitzahl 512 107 00 in die Suchmaske der HBCI-Software ein. Danach sollten die folgenden Angaben erscheinen:

HBCI URL: HBCI01.fiducia.de

Pin Tan URL: https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet

Port TCP/IP: 443

Bitte übernehmen Sie - wenn möglich - die Einstellungen Ihres Programms und ändern Sie nur bei Fehlern diese Vorgaben.

Benutzerkennung: Ihr NIBCode (die Eingabe Ihres selbstgewählten Alias ist nicht möglich)

Ggf. Kundennummer: Ihr NIBCode (die Eingabe Ihres selbstgewählten Alias ist nicht möglich)

PIN: Ihre Online-Banking-PIN

Was kostet das HBCI Banking bei NIBC Direct?

Die HBCI Nutzung ist kostenfrei.

Gibt es auch HBCI mit Chipkarte oder Schlüsseldatei?

HBCI wird aktuell nur als PIN/mobileTAN-Version angeboten.

Warum muss ich mich als Bestandskunde für das HBCI-Banking gesondert anmelden?

Wir müssen Ihr Konto für das HBCI-Banking freischalten.

Was passiert, wenn ich mich nicht für das HBCI-Banking anmelde?

Ohne die Anmeldung für das HBCI-Banking können Sie nur die Salden und Umsätze Ihrer Konten bei NIBC Direct abrufen. Es sind dann keinerlei Buchungen möglich.

Wie sicher ist HBCI-Banking mit PIN/mobileTAN?

Online-Banking mittels HBCI und PIN/mobileTAN gilt als besonders sicher, da die Homebanking-Software auf dem Endgerät des Anwenders installiert ist und eine direkte Verbindung zum Rechenzentrum der Bank besteht. Das mobileTAN-Verfahren erzeugt für jeden TAN-pflichtigen Vorgang genau 1 TAN, die maximal 15 Minuten lang gültig ist.

Kann ich auch legitimierte Mitteilungen schreiben, Festgelder anlegen oder meinen Freistellungsauftrag ändern?

Nein, das ist nicht möglich. In der HBCI-Umgebung sind nur die Umsatz- und Saldenabfrage und Überweisungen auf das Referenzkonto bei Ihrer Hausbank möglich.

Warum kann ich mich mit der Initialisierungs-PIN nicht anmelden?

Die PIN ist bei der Erstanmeldung zu ändern; diese Funktion ist nur direkt unter

https://www.onlinebanking-nibcdirect.de/banking-private/entry

möglich.

Muss ich mich gesondert anmelden, um HBCI-Banking zu nutzen?

Ja. Wenn Sie bereits Kunde sind, müssen Sie eine legitimierte Mitteilung an NIBC Direct schicken und um die Freischaltung des HBCI-Banking bitten. Für Neukunden wird diese Möglichkeit automatisch mit eingerichtet.

Kann ich HBCI bei NIBC Direct mit PIN/mobileTAN benutzen und bei meiner Hausbank mit Chipkarte?

Ja, für jeden Bankkontakt oder Eintrag in Ihrer Software wird das entsprechende Sicherheitsmedium hinterlegt.

Was muss ich tun, wenn sich mein Referenzkonto bei meiner Hausbank ändert?

Sie können uns die neuen Kontodaten unter

https://www.onlinebanking-nibcdirect.de/banking-private/entry

als legitimierte Mitteilung hinterlassen. Wir werden die Änderungen unverzüglich eintragen. Sobald Sie eine schriftliche Bestätigung über die Änderung der Referenzkontoverbindung erhalten haben, ist diese Bankverbindung auch mit HBCI nutzbar.

Ich kann mein neues Festgeld nicht in der Kontenübersicht der Online-Banking-Software sehen.

Es kann sein, dass Sie den Bankeintrag oder Bankkontakt erneut synchronisieren müssen. Danach sollte das zusätzliche Konto sichtbar sein.

Häufige HBCI-Fehlercodes und ihre Bedeutung

3999: Auf dem Sicherheitsmedium fehlt noch die Kundensystem-ID.

Bitte prüfen Sie, ob die richtige PIN mit genau 5 Stellen eingegeben wurde.

9000: Der Status des Auftrags ist indifferent. Es wurde keine Antwort empfangen.

In diesem Fall ist nicht klar, ob der HBCI-Auftrag verarbeitet wurde, da vom Bankrechner keine Rückmeldung kam bzw. das Zahlungsverkehrsprogramm sie nicht abgewartet hat.

Rufen Sie die Kontoauszüge ab, um zu prüfen, ob der Auftrag ausgeführt wurde.

9010: Bis-Datum ist größer als das heutige Datum.

Das Programm versucht, Umsätze abzurufen, deren Datum in der Zukunft liegt. Falls Sie mit Home cash oder Profi cash arbeiten, gehen Sie in die Datenübertragung und klicken dort den Job für die Umsatzabfrage doppelt an. Hier aktivieren Sie die Option "bis Tagesdatum".

9140: Syntaxfehler.

In den meisten Fällen entspricht ein hinterlegter Wert nicht dem erwarteten Format. Prüfen Sie beim Konto bzw. bei den HBCI-Einstellungen, ob die richtige Kontonummer sowie die korrekte PIN mit genau 5 Stellen erfasst wurde.

9340: Benutzer hat keine Kontoberechtigung. Auftrag abgelehnt.

Prüfen Sie bitte zuerst die im Programm hinterlegten Angaben:

BLZ (Nach Fusionen z.B. ist die alte Bankleitzahl nur noch eine begrenzte Zeit lang gültig. Arbeiten Sie daher bitte immer mit den aktuellen Daten.)

Kontonummer

Benutzerkennung

Sollten alle Angaben korrekt sein, setzen Sie sich bitte mit Ihrer Bank in Verbindung, um den Zugang zu überprüfen.

9370: Keine Berechtigung für diesen Geschäftsvorfall. Auftrag abgelehnt.

In diesem Fall ist der gewünschte Geschäftsvorfall (z.B. Lastschrift) von der Bank nicht freigeschaltet worden.

9380: Benutzer hat keine Auftragsberechtigung.

Falls diese Meldung bei der Erstinitialisierung erscheint, sind vermutlich die Zugangsdaten nicht korrekt oder nicht vollständig hinterlegt worden. Prüfen Sie bitte insbesondere, ob folgende Angaben mit der 19-stelligen Benutzerkennung laut INI-Brief erfasst wurden:

Benutzerkennung

Kundennummer/-ID

9999: Es ist ein Fehler beim Öffnen des Transportwegs aufgetreten.

In diesem Fall konnte das Zahlungsverkehrsprogramm keine Verbindung zum Bankrechner herstellen. Folgende Punkte sollten in diesem Fall überprüft werden:

Funktioniert die Interneteinwahl?

Blockiert eine Firewall den Port 3000 (HBCI-Chipkarte/Schlüsseldatei) bzw. den Port 443 (HBCI-PIN/mobileTAN)?

Blockiert eine persönliche Firewall alle Aktivitäten der Software?

Ist die Internetadresse des Bankrechners korrekt? (Versuchsweise statt DNS-Name die IP-Adresse hinterlegen)

Mobile-Banking-App / Mobile Brokerage

Was ist eine Mobile-Banking-App / Mobile Brokerage?

Eine Mobile-Banking-App / Brokerage-App
(Applikation) ermöglicht auch unterwegs den Zugriff auf ein Bankkonto bzw. ein Depot. Je nach Funktionsumfang der App besteht dabei die Möglichkeit, sich den Kontostand, Umsätze oder Depotbestände anzeigen zu lassen und Überweisungen und Orders durchzuführen.

Was bietet die NIBC Direct Mobile-Banking-App (Einfach.Mehr.App) / Mobile Brokerage-App?

Mit der Einfach.Mehr.App haben NIBC Direct Kunden ihre Konten stets im Überblick und können sogar Überweisungen mittels SecureGo oder sm@rtTAN plus-Verfahren durchführen. Dank Multibankenfähigkeit gilt dies auch für Konten anderer Banken, die den HBCI-/FinTS-Standard unterstützen.

Alle Funktionen der Einfach.Mehr.App im Überblick:

  • Sicherer Zugang zum Online-Banking und Online-Brokerage
  • Kontostand- und Umsatzabfrage für Tagesgeld, Festgeld, Jugendfestgeld und Kombigeld
  • Depotübersicht und Einsicht ins Orderbuch
  • Überweisungen mittels SecureGo oder sm@rtTAN plus-Verfahren vom Tagesgeldkonto (Mehr.Zins.Konto) oder vom flexiblen Teil des Kombigeldkontos (Kombi.Zins.Konto) aufs Referenzkonto
  • Erfassung von Orders mittels SecureGo oder sm@rtTAN plus-Verfahren
  • Informationen über aktuelle Kurse und Börsennachrichten einsehen
  • Multibankenfähigkeit (Verwaltung der Konten bei anderen Banken, die den HBCI-/FinTS-Standard unterstützen)
  • Direkter Kontakt zum Kundenservice per legitimierter Mitteilung oder Telefon
  • Über die Funktion "Meine Bank" können Sie sich über Neuigkeiten und aktuelle Angebote von NIBC Direct informieren
Was kostet die Einfach.Mehr.App?

Die Einfach.Mehr.App ist kostenlos und kann im Apple Store oder im Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um die Einfach.Mehr.App nutzen zu können?

Die Einfach.Mehr.App wird derzeit für das iPhone und den iPod touch (ab Version 13.0) und für Android-Endgeräte (ab Version 5.0) angeboten. Bitte beachten Sie, dass die App nicht für die Nutzung mit Android-basierten Tablet-Computern optimiert ist. Das bedeutet, dass die Darstellung auf einem solchen Endgerät leicht verpixelt sein kann. Die Funktionen der App sind davon aber nicht betroffen und sie sind somit einwandfrei. Darüber hinaus benötigen Sie mindestens ein Tagesgeldkonto (Mehr.Zins.Konto) bei NIBC Direct, um die App nutzen zu können.

Werden weitere Betriebssyteme wie Windows Phone, BlackBerry u.a. durch die Einfach.Mehr.App unterstützt?

Die Einfach.Mehr.App unterstützt derzeit ausschließlich das Betriebssystem iOS von Apple (ab Version 13.0) und das Google-Betriebssystem Android (ab Version 5.0). Eine Unterstützung weiterer Betriebssysteme ist in Planung. Ein genauer Termin kann leider nicht genannt werden.

Wie kann ich mit Hilfe der Einfach.Mehr.App Überweisungen durchführen bzw. Orders aufgeben?

Mit der für Smartphones angebotenen Version der Einfach.Mehr.App können Überweisungen mittels SecureGo oder sm@rtTAN plus-Verfahren durchgeführt werden. Das mobileTAN-Verfahren ist zur Durchführung von TAN-pflichtigen Vorgängen mit der Einfach.Mehr.App aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen. Dies ist damit begründet, dass ein Smartphone mit Mobilfunkempfang das Sicherheitsmerkmal des mobileTAN-Verfahrens umgehen würde, und zwar mit der Bereitstellung der mobileTAN über einen zweiten Kanal, das Mobiltelefon.

Als Kunde, der ausschließlich das mobileTAN-Verfahren nutzt, können Sie zwar Ihre Konten einsehen, aber keine Transaktionen tätigen. Das SecureGo-Verfahren und das sm@rtTAN plus-Verfahren können Sie jederzeit im Online-Banking beantragen.

Wie sicher ist die Nutzung der Einfach.Mehr.App?

Die Einfach.Mehr.App entspricht denselben hohen Sicherheitsanforderungen wie denen fürs Online-Banking bei NIBC Direct. Darüber hinaus ist die Durchführung von Transaktionen (Überweisungen / Orders) mit der für Smartphones angebotenen Einfach.Mehr.App mittels SecureGo oder sm@rtTAN plus-Verfahren möglich.

Kann ich auch mein Wertpapierdepot mit der Einfach.Mehr.App verwalten?

Ja, über das Mobile Brokerage können Sie auch Ihr Wertpapierdepot über die Einfach.Mehr.App verwalten. Sie können Orders aufgeben, Ihre Depotübersicht und Ihr Orderbuch einsehen und sich über aktuelle Kurse und Börsennachrichten informieren.

Was kann ich tun, wenn ich die Mobile Brokerage Funktion in der Einfach.Mehr.App nicht sehen?

Das Mobile Brokerage steht allen Kunden, die ein Wertpapierdepot bei der NIBC Direct haben, zur Verfügung. Wenn Sie die Funktion des Mobile Brokerage in der Einfach.Mehr.App dennoch nicht sehen können, schauen Sie bitte auf Ihrem mobilen Endgerät nach, ob es zwischenzeitlich ein Update für die App gab und führen dieses durch. Das Mobile Brokerage ist eine Ergänzung der bestehenden App und wird durch ein Update zusätzlich zur Verfügung gestellt.

Kann ich auch Konten anderer Banken mit der Einfach.Mehr.App verwalten?

Ja, Sie können Konten anderer Banken verwalten, die den HBCI-/FinTS-Standard unterstützen.

Wo finde ich weitere Informationen und Bilder zur Einfach.Mehr.App?

Weitere Informationen zur Einfach.Mehr.App finden Sie auf unserer Internetseite unter:

https://www.nibcdirect.de/services/apps

oder im

Apple Store

bzw. im

Google Play Store

Top