Dezember 2016: Adventskalender

 

Der Adventskalender 2016 enthielt für Kunden erstmals nicht nur tolle Geschenke, sondern auch wertvolle Hilfsgüter, die Menschen in Not zu Gute kamen. NIBC Direct platzierte hinter den Adventskalendertürchen insgesamt 20 unterschiedliche Hilfs- und Ausstattungspakete im Gesamtwert von über 4.000 Euro. Darunter waren neben Schulmaterialien und einem universell einsetzbaren Zelt auch Notfallpakete und Impfschutzsets. Mit der hochwertigen Hebammenausstattung im Wert von knapp 2.000 Euro spendete NIBC Direct auch eine lebenswichtige Ausrüstung, die in Krisengebieten oft Mangelware ist. Somit konnte NIBC Direct Menschen eine Freude machen, die auf Hilfe angewiesen sind und gleichzeitig die Lebensbedingungen vor Ort verbessern.

 

Sachspenden:

  • Krisenpaket à 20 Euro
  • Nothilfepaket Erste Hilfe à 34 Euro
  • Nothilfepaket Hygiene à 91 Euro
  • Nothilfepaket Impfschutz à 26 Euro
  • Familien-Hygieneset à 36 Euro
  • Schulhefte à 35 Euro
  • Wasserreinigungstabletten à 45 Euro
  • Spezialmilch à 70 Euro
  • Schule-in-der-Kiste à 186 Euro
  • Impf-Transportbox à 18 Euro
  • Kindergartenkiste à 200 Euro
  • Zeltplane à 14 Euro
  • Hebammenausstattung à 1.876 Euro
  • Zelt à 1.400 Euro
  • Paket Bildung à 61 Euro
  • Paket Gesundheit à 42 Euro
  • Fußball 3x à 7,50 Euro = 22,50 Euro
  • ORS-Mischung à 72 Euro
  • Mikronährstoffpulver à 8 Euro
  • Impf-Transportbox à 18 Euro

Gesamtwert: 4.274,50 Euro

April 2017: Osteraktion

Zum Osterfest präsentierte NIBC Direct auf der Website 9 Ostereier. In 6 von 9 Ostereiern versteckten sich jeweils UNICEF-Hilfspakete im Wert von rund 3.000 Euro, die nach Ostern an UNICEF gespendet wurden. Die übrigen 3 Ostereier lobten Barprämien für Kunden aus.

Mehr erfahren