CHAT
CHAT

Verschmelzung der NIBC Bank
Deutschland AG in die NIBC Bank
N.V. zu Ende August 2020

Lesen Sie hier, ob und inwiefern sich die Verschmelzung auf Ihre Einlagen bei NIBC Direct auswirkt.

Wie Sie sicherlich wissen, ist NIBC Direct als Direktbankenmarke Teil der in den Niederlanden ansässigen NIBC Bank N.V. und als Privatkundenplattform neben Deutschland ebenfalls aktiv auf dem Heimatmarkt Niederlande und in Belgien.

Als Bank sind wir bestrebt, unsere Strukturen weiter zu optimieren und die Organisation stetig weiterzuentwickeln. In diesem Zusammenhang haben wir uns dazu entschlossen, die in Deutschland im Geschäftskundenbereich tätige Tochtergesellschaft NIBC Bank Deutschland AG in die NIBC Bank N.V. zu integrieren (Verschmelzung).

Für Sie als Kunde der NIBC Direct bringt die Verschmelzung keinerlei Veränderungen mit sich. Was sich verändert ist lediglich die Organisationsstruktur für unsere Geschäftskundenaktivitäten in Deutschland. Ihre Einlagen sind nach wie vor durch die niederländische Einlagensicherung bis zu einem Gesamtvolumen von EUR 100.000 pro Sparer gesichert.

Sofern Ihr derzeitiges Gesamteinlagenvolumen an Festgeld- und Spareinlagen auf Ihren Festgeld- und Spareinlagekonten (Mehr.Geld.Konto, Mehr.Kapital.Konto, Jugend.Kapital.Konto, Mehr.Flex.Konto, Kombi.Kapital.Konto) bei NIBC Direct einen Gesamtbetrag von EUR 100.000 überschreitet, haben Sie als unmittelbare Folge der Verschmelzung das befristete Recht mit uns zu vereinbaren, dass Sie über Guthaben, die den Gesamtbetrag von EUR 100.000 überschreiten, direkt verfügen zu können, obwohl diese vertraglich noch als Festgeld- oder Spareinlage für einen gewissen Zeitraum gebunden wären. Dieses Recht haben Sie bis zum 30.10.2020. Sofern Sie noch minderjährig sind, müssen Ihre gesetzlichen Vertreter die vorgenannte Vereinbarung mit uns rechtzeitig treffen.

Guthaben, die sich auf Tagesgeld- oder Verrechnungskonten befinden (Mehr.Zins.Konto, Jugend.Zins.Konto, Kombi.Zins.Konto) – sogenannte Sichteinlagen – sind täglich fällig, sodass Sie über diese jederzeit verfügen können. Von Ihren Kombi.Zins.Konten können Sie während des Festzinszeitraums Abbuchungen in Höhe von bis zu 50 % des gesamten Kombigeldanlagebetrages auf Ihr Referenzkonto vornehmen.

Sofern Sie weitere Informationen erhalten möchten, schauen Sie gerne vorab in unsere Fragen und Antworten, kontaktieren Sie uns telefonisch oder lassen Sie uns direkt eine Nachricht über Ihre Postbox im Online-Banking zukommen.